top-love

Frauen sind schon speziell

aber voll liebenswert

das mögen sie

Anleitung Frau kennenlernen

Diese Site

 

 

Flirten

Single sucht Partner Flirten lernen - Flirten so geht´s

.
Alle 8 Minuten verliebt sich ein Single auf einem Partnerportal
.
Ich befürchte fast es immer der selbe.
.

Single sucht Partner viele Tipps auch im Artikel Frau kennenlernen

 

Da ist ja erst einmal der Wunsch jemanden an der Seite zu haben, wir alle möchten einen lieben Menschen an unserer Seite. Nur wie? Ist man schüchtern, wird bis zum Anschlag nervös und haspelt nur noch so nach dem Motto "ich habe eine Wassermelone getragen" oder weiß nicht wie es geht. Im Grunde ist es einfach aber das sehr schwer würde ich mal sagen.

Einfach ist, es geht alles über die Augen und das ist sowas von sicher, wie das funktioniert habe ich in meinem Artikel Wahre Liebe erkennen mal beschrieben. Wenn Blicke sich treffen, eine Sekunde oder zwei ist bereits vieles gesagt. Aber Vorsicht, nicht mit dem Gedanken ich muss jemanden finden und dann der Reihe nach alles Männer im Raum wie doof in die Augen schauen. Dieses erste Interesse lässt sich nicht erzwingen, oder wird missverstanden in Richtung "komm in die Kiste und gut".

Schwer ist manchmal die Kontaktaufnahme, mitunter kommunizieren auch erst dann die Augen. Das ist die wirkliche Hürde, in Kontakt zu kommen. Also ich bin so der Typ, ich quatsche ständig Leute an wenn sie mir irgendwie auffallen. War mal ein Punk, naja so ein Edelpunk sage ich mal und ich fand die Haare (ohne Witz es waren alle Farben vertreten) der Hammer, ich spontan, boah hast du geile Haare, wie hast du denn das hinbekommen, ja er natürlich sehr erfreut über das Kompliment und wir waren Ruckzuck im Gespräch. Ich kann dann ohne Ende lustig oder ernst parlieren, wenn es dann aber in diese Richtung Flirt geht, da bin ich schüchtern bis zum Anschlag. Ich habe das Gefühl keine Worte in Sachen "etwas mehr" zu haben. Ich bin schon so der Mensch der erst hören muss was er denkt und da hör ich nix mehr, verstehen Sie? Hatte ich vorher aber mit diesem Menschen ein nettes Gespräch, habe ich es ihm leichtgemacht das ganze dann anzuschieben. Diese Schüchternheit hält bei mir ewig lange an und da bin ich froh wenn der andere Mensch erst einmal die aktive Rolle übernimmt. Dieser Zustand gibt sich aber so nach und nach wenn mir mein Gegenüber richtig gut gefällt.

Ich finde diese vielen Tipps die man so lesen kann nicht wirklich hilfreich, klar mögen sie dem einem oder anderen auf die Sprünge helfen, aber man kann auch eine Wissenschaft draus machen und dann wird`s nie was.

Grundsätzlich erst einmal die meisten Männer wissen nicht was und wie flirten überhaupt geht (die Augensprache bemerken sie erst mal nicht) und gehen davon aus die Frauen wählen den besten Typen selber aus. Die Initiative der Männer ist deshalb auch häufig pragmatiischer, so was wie Anzeigen, Singlebörsen etc. Ist wie Hose kaufen, passt und gut, naja bissle frech jetzt von mir, ich will es auch nur etwas verdeutlichen.

Wie nun aber jemanden ansprechen ? All die vielen guten Tipps machen die Sache nur verkrampft und da fehlen in auch die Worte am Ende. Also es gibt nur zwei Schritte die gagangen werden müssen 

.Steh gerade - zappel nicht  (Scherzle)
.
.
Augenkontakt
.
ja aber....
.
.

Es wird eine neue Liebe kommen, Augen auf (aber nicht diesen "Suche dringend Blick"). 

.

.

Manche betrachten es als mühsam, wieder auf die Piste, ständg und dauernd, jede "Beute" wird permanent angestarrt, sogar angebaggert. Im Grunde wollen Männer und Frauen diese Art nicht. Ich habe erfahren man tappt ohne diese Hintergedanken in nette Situationen. Media Markt und Co, Baumärkte, Fussballplätze sind Männer-Orte. Ich lernte einen kennen, der hilflos vor den Software Regalen irgendwas suchte. Ich konnte helfen, wir haben Telefon-Nummern getauscht, die Geschichte nimmt ihren Lauf. Also loslassen, entspannt durchs Leben gehen.

.
.
Ansprechen
.
.
Völlig Banane was man in dem Moment sagt, mag es der andere wird er dankbar für diese ersten Worte sein. Niemals vergessen, es gibt nur diesen einen Moment und lässt man ihn vergehen dann schauen sie einfch nur zürück, Sie haben nicht ewig Zeit, nur den Moment. Wenn Ihnen gar nix einfällt, sagen Sie einfach nur ..ich sollte jetzt was sagen. 
Alles was danach kommt, ich meine das Gespräch, ergibt sich fast immer von alleine. Je nach Typ je nach Alter, Herkunft, Interessen usw. kommen Sie mal einem Rocker mit säuseln und so ein Zeug, also erzählen Sie erst einmal munter drauf los. Nicht anfangen mit Jammern und ach die schlechte Welt was, hat man mir getan, dass gehört nicht in die ersten Gespräche, einfach mal den Moment freundlich plaudern. Ich hab auch  mal auf zu direkte Fragen gesagt ...erst nach dem 3. Date... 
Dabei einfach daran denken, dass Männer anders ticken und wir Frauen schon ein wenig hier und da schieben müssen. 
Hört sich so leicht an, ist es aber auch, wenn beide gerne ins Gespräch kommen möchten. Wenn jemand meine Schüchternheit überspielt und  hilft mir dabei, so möchte er doch auch, zumindest ein nettes Gespräch mit mir führen. Kann man üben, einfach immer wieder das Gespräch mit fremden Menschen suchen, egal ob Frau, Kind oder Mann, im Supermarkt auf der Tanke was weiß ich wo, mit der Zeit kommen Sie dann auch ganz sicher in einen "Flirt" 


Eingeschweisste Singles gibt es wirklich selten, die meisten sehnen sich schon nach einer Partnerschaft und Zweisamkeit.
Waren es früher oft Discotheken oder Kneipen, gibt es heutzutage andere Plätze um einen „gesuchten Menschen“ zu finden. Es gibt ihn, irgendwo da draussen nur man muss ihn auch finden. Für Menschen die aus dem Disco Alter raus sind, haben sich die Möglichkeiten doch stark verbessert.
.
.
Also ich hätt gerne den dort mit den blonden Haaren - möglichst medium rare
.
.
Natürlich ist es nicht schön alleine zu sein, vielleicht fühlen Sie sich einsam und es kommt Ihnen vor das es alleine alles keinen Spaß macht, Sie möchten die Erlebnisse und den Alltag mit jemanden Teilen. Sie sehnen sich nach Liebe, Zuneigung und Vertrauen. Diese Gefühle sind einfach da, nur sind sie wenig hilfreich bei der Suche nach einem neuen lieben Menschen.
.
.
Ihn verpacken oder gehts so - geht so passt schon
.
.
Das allerwichtigste ist erst einmal die Gedanken und den starken Willen einen Mann/Frau zu erobern, abzulegen. Mit diesem doch intensiven Wunsch kommt man kaum weiter. Irgendwie riechen alle Lunte und schrecken zurück. Gehen Sie unbeschwert durchs Leben, genießen Sie die Zeit Single zu sein. Sagen Sie sich immer wieder, es ist auch so ganz schön und in dieser Zeit machen mir andere Dinge einfach Spaß und es ist gut so.
.
.
 
Dieses sind die besten Voraussetzungen zunächst mal Ihrerseits, denn Menschen die alleine ihren  Mann stehen sind auch die besten Partner für eine Beziehung, aber dieses zwanghafte Gesuche bringt nix, denn das  „riecht“ ihr Gegenüber.
.
.
Es gibt zwei Möglichkeiten jemanden kennenzulernen, zum einen die mediale Welt oder die reale Welt.
Es nutzt alles nichts, sie müssen raus gehen. Bei Treffen mit Freunden in der Öffentlichkeit oder am Arbeitsplatz hat man schon eine kleine Chance zumindest neue Leute kennenzulernen, muss ja nicht gleich ein neuer Partner sein. Eine gute Sache sind auch Vereine, gibt es etwas was Sie interessiert, dann treten Sie diesem Verein bei. Auch ehrenamtliche Tätigkeiten sind eine gute Sache. Natürlich sind auch heute noch der Kneipen Besuch nicht schlecht, nur wer geht schon gerne alleine in ein Kneipe oder Disco.
.
Ein Partner kommt nicht von alleine, vergrößern Sie Ihren Bekanntenkreis  und es steigen die Möglichkeit auf den Richtigen. Wenn Sie zuhause sitzen wird kaum jemand an Ihre Tür klingeln und sagen „da bin ich“. All diese Aktivitäten bringen Sie unter Leute und das ist der richtige Schritt.
Die zweite Möglichkeit die wir haben ist das Internet, werden Sie einfach etwas aktiv. Sie können das alleine machen und es ist auch ein netter Zeitvertreib. Foren, Chats und Singlebörsen sind inzwischen ganz normal.
.
.
Legen Sie aber auch hier Ihren größten Wunsch nach einer Partnerschaft zunächst einmal ganz auf die Seite. Lassen Sie sich nicht auf den erstbesten ein. Sie sammeln dann womöglich ziemlich unangenehme Erfahrungen. Von Kerl zu Kerl ist auch nicht gerade prickelnd. Auch hier macht es Spaß den Bekanntenkreis im Netz zu erhöhen. Wer weiß was sich irgendwann daraus ergibt.

Diverse Chats zum Beispiel bieten fast alle Online Zeitungen. Gefallen hat mur der Chat auf Chat4free, dort muss man nicht lange registrieren und kann sofort loslegen, der Chat ist auch recht gut besucht , dort ist ein nettes Klima. Sortiert nach Themen, Orten und Alter.

.

.

 

Eine Empfehlung Facebook kann ich hier unmöglich geben.

 

.

Die Grundidee Menschen im Job zu vernetzen habe ich am Anfang Facebook im Jahr 2000, extrem spannend und hilfreich empfunden. Nur was daraus geworden ist kann und will ich nicht noch anpreisen. Es ist eine sprudelnde Geldquelle für Herrn Zuckerberg geworden. Unfassbar, dort geben Menschen freiwillig (wo sonst jeder im Netz sich in Hemd macht) Name, Wohnort, Beruf etc. etc. an. Fantastisch aufbereitete Werbeopfer. Bei Firmen finde ich es noch dümmer,  die nagen sich da permanent Worte, die kein Mensch braucht, aus den Fingern. So am Rande, die Firmen wären besser bedient mit einer aktuellen, mit einem Blog vielleicht,  besser bedient, aber gut die wollen in die Schublade. 

.

Mich finden Sie schon Jahre nicht mehr bei Facebook, jedoch bei Twitter.

.

.

Also nur Mut, "ziehen" Sie doch einfach mal einen Abend durchs Netz.

.

.

Genießen Sie Ihr Singledasein und zeigen Sie der Welt das Sie fröhlich und ganz zufrieden so wie es ist. Diese freundliche und unbeschwerte Art strahlen Sie aus und das macht Sie für andere Menschen interessant.
.
Viel Glück dabei.
.
.
Wenn Sie schon mal hier sind, dann studieren Sie meine Artikel, Sie lernen jemanden anzusprechen, Liebe erkennen und alles was dazugehört. Also der erste Schritt ist hier und weiter....
.
.
German Dutch English French Italian Polish Portuguese Spanish Swedish Turkish